Storenfassade

Berufsbildung

Der VSR ist einer von fünf Trägerverbänden des Berufsfeldes Polybau und zuständig für die Fachrichtung Sonnenschutz-Systeme. Gemeinsam mit den Verbänden Gebäudehülle Schweiz , SFHF , SGUV sowie Pavidensa bildet der VSR den Verein Polybau.

Diese Verbände bilden gemeinsam das Berufsfeld Gebäudehülle (Polybau):

 

 

 

 

 


Polybauer/in Fachrichtung Sonnenschutz-Systeme

Die Polybauer/innen Fachrichtung Sonnenschutz-Systeme sorgen für eine angenehme Beschattung von Wohn- und Lebensräumen sowie für eine ungestörte Privatsphäre. Damit leisten sie einen wesentlichen Beitrag zur Steigerung der Wohn- und Lebensqualität.

Sie sind in der Lage, Kunden kompetent zu beraten und auch anspruchsvolle Systeme und Anlagen entsprechend zu planen. Sie sind die kompetenten Fachpersonen für die Montage, den Unterhalt sowie Reparaturen von Sonnenschutz-Systemen.

Wer Freude an ständig wechselnden Tätigkeiten, Baustoffen und Arbeitsorten hat und zudem gerne im Freien und teilweise auch in luftiger Höhe arbeitet, für den könnte ein Beruf im Bereich der Gebäudehülle genau das Richtige sein.

Die Ausbildung umfasst acht Lernfelder im Bereich der Grundlagenkenntnisse (Sicherheit am Arbeitsplatz; Einrichten einer Baustelle; Gebäudehüllen; Gebäudehüllenteile; Materialwahl; Konstruktion; Effizientes Arbeiten; Kundenorientierung) sowie vier Lernfelder im Bereich der Fachkenntnisse (Auftragsabwicklung; Installation von Sonnenschutz-Systemen; Elektronik, Steuerung und Automation; Wartung und Reparatur).

Es besteht die Möglichkeit einer 3-jährigen Lehre (EFZ) oder einer 2-jährigen Attestlehre (Polybau-Praktiker EBA)

Grundlagen für die Berufsbildung in der Sonnen- und Wetterschutz-Branche sind