Häuserkomplex blau-silber

Behördliche Empfehlungen

Behördliche Empfehlung für einen leistungsfähigen, beweglichen und möglichst aussenliegenden Sonnenschutz

Unter dem Titel „Turiner Temperaturen im Schweizer Mittelland" gab vor kurzem die Fachgruppe nachhaltiges Bauen (KBOB), das Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft (AWEL) des Kantons Zürich sowie Umwelt- und Gesundheitsschutz (UGZ), Stadt Zürich, eine Broschüre für nachhaltiges Bauen heraus. Darin stellt der bekannte Zürcher Architekt und Energieplaner, Conrad Brunner, die ketzerische Frage, ob unsere Bauten für den Klimawandel gerüstet seien. Denn nach glaubhaften Prognosen werden wir in unseren Breitengraden in den nächsten 50 Jahren Temperaturen wie heute in Turin haben

Den ganzen Artikel finden Sie hier

Bauen, wenn das Klima wärmer wird

Gesetzliche Grundlagen:

  • EU-Richtlinien zur Gesamtenergieeffizienz in Gebäuden
  • VBG-Sonnenschutzinfo
  • EU-Richtlinie zur Bildschirmarbeitsverordnung Verordnung 3 zum Arbeitsgesetz
  • Arbeit und Gesundheit, Wegleitung zu den Verordnungen 3 und 4 zum Arbeitsgesetz (seco)
  • Kyoto-Protokoll, in Kraft per 16.2.2005